• Vom Aussichtspunkt Sassal Mason kann man weit hinunter ins Puschlav blicken. Bild: Nathalie Stöckli

    Vom Aussichtspunkt Sassal Mason kann man weit hinunter ins Puschlav blicken. Bild: Nathalie Stöckli

  • Kurz nach dem Start, beim Wasserkraftwerk in Cavaglia. Bild: Nathalie Stöckli

    Kurz nach dem Start, beim Wasserkraftwerk in Cavaglia. Bild: Nathalie Stöckli

  • Im steilen Aufstieg zum Lagh da Palü. Bild: Nathalie Stöckli

    Im steilen Aufstieg zum Lagh da Palü. Bild: Nathalie Stöckli

  • Unterhalb der Alp Grüm macht die Berninalinie eine der vielen Schlaufen. Bild: Nathalie Stöckli

    Unterhalb der Alp Grüm macht die Berninalinie eine der vielen Schlaufen. Bild: Nathalie Stöckli

  • Je weiter man aufsteigt, desto schöner kommt die Herzform des Lagh da Palü zur Geltung. Bild: Nathalie Stöckli

    Je weiter man aufsteigt, desto schöner kommt die Herzform des Lagh da Palü zur Geltung. Bild: Nathalie Stöckli

  • Im Aufstieg zum Sassal Mason, im Hintergrund der Palügletscher. Bild: Nathalie Stöckli

    Im Aufstieg zum Sassal Mason, im Hintergrund der Palügletscher. Bild: Nathalie Stöckli

  • Der Lago Bianco – bald ist das Ziel, der Bahnhof der Rhätischen Bahn auf dem Berninapass, erreicht. Bild: Nathalie Stöckli

    Der Lago Bianco – bald ist das Ziel, der Bahnhof der Rhätischen Bahn auf dem Berninapass, erreicht. Bild: Nathalie Stöckli

    Cavaglia — Ospizio Bernina • GR

    Über die Alp Grüm auf den Berninapass

    Zum herzförmigen See am Palügletscher

    Ein See wie ein Liebesgruss und ein Gletscher zum Greifen nah: Diese Bergwanderung zwischen dem Puschlav und dem Oberengadin bietet Natur- und Bahnfans zahlreiche Höhepunkte.

    Ausgangspunkt ist der Bahnhof Cavaglia auf einer Hochebene bei Poschiavo. Vom Dorfzentrum geht es zunächst zum Wasserkraftwerk, von wo aus der steile Aufstieg zum Lagh da Palü beginnt. Die Wanderung folgt immer den Wegweisern der SchweizMobil-Route 33 «Via Albula/Bernina». Vorbei an schroffen Felskanten und begleitet vom Rauschen des Flusses erreicht man nach rund einer Stunde den Stausee. Dieser wird vom Schmelzwasser des Palügletschers gespeist, den man nun sehen kann. Die herzförmige Silhouette des Sees wird erst weiter oben deutlich. Was man aber schon jetzt sehen kann, sind die Züge der berühmten Berninalinie der Rhätischen Bahn, die sich hier entlang schlängeln. Bei der Station Alp Grüm windet sich die Strecke in einer hübschen Schleife. Der ideale Ort für eine Pause mit Blick auf den imposanten Gletscher, wo sich das Eis zu einem tosenden Wasserfall verflüssigt. Auf dem nächsten Abschnitt, dem Aufstieg zum Aussichtspunkt Sassal Mason, hat man sogar das Gefühl, der Gletscher sei zum Greifen nah. Und siehe da: Von dieser erhöhten Warte aus zeigt sich nun auch der Lagh da Palü als hellblau leuchtendes Herz. Der spektakuläre Ausblick erleichtert die nächsten Höhenmeter, die im Zickzack erklommen werden. Von der Plattform Sassal Mason mit ihren runden Steinhäusern reicht der Blick bis zum Lago di Poschiavo. Hier kann man durchatmen, der höchste Punkt der Wanderung ist erreicht.

    Der letzte Abschnitt führt durch die karge Alpenlandschaft leicht abwärts zum Lago Bianco und an dessen Ufer entlang zum Ospizio Bernina, der höchstgelegenen Station der Rhätischen Bahn.

    Information

    Erreichbar sind Cavaglia und «Ospizio Bernina» mit dem Zug von Poschiavo oder St. Moritz.

    Albergo Ristorante Stazione Cavaglia, Poschiavo, 081 834 61 55, www.stazionecavaglia.ch

    Restaurant Alp Grüm, Poschiavo, 081 844 03 18, www.alpgrum.com

    Wanderung Nr. 2024

    Revision 2024 ‒ Präsentiert von Schweizer Wanderwege

    Nathalie Stöckli, 2023

    Wanderroute

    Cavaglia
    0:00
    Cavaglia
    Cavaglia

    Lagh da Palü
    0:55
    0:55
    Alp Grüm
    1:25
    0:30
    Alp Grüm
    Alp Grüm

    Sassal Mason
    2:30
    1:05
    Ospizio Bernina
    3:30
    1:00
    Ospizio Bernina
    Ospizio Bernina

    Ospizio Bernina, Albergo
    Ospizio Bernina, Albergo

    Höhenprofil

    Tags

    Graubünden Südostschweiz Bergwanderung Sommer Bergseenwanderung Uferwanderung mittel T2

    Mit Klick auf ein Tag können Sie dieses in Ihrem Account hinzufügen und erhalten auf Ihre Interessen zugeschnittenen Content vorgeschlagen. Tags können nur in einem Account gespeichert werden.