• Was für eine Aussicht vom Kaienspitz. Der Alpstein mit dem Säntis ist noch tief im Winterschlaf. Bild: Wanderblondies

    Was für eine Aussicht vom Kaienspitz. Der Alpstein mit dem Säntis ist noch tief im Winterschlaf. Bild: Wanderblondies

  • Im Abstieg vom Kaienspitz. Der Bodensee liegt uns zu Füssen. Bild: Wanderblondies

    Im Abstieg vom Kaienspitz. Der Bodensee liegt uns zu Füssen. Bild: Wanderblondies

  • Typisch Appenzell: Wandern über Felder und Hügel. Bild: Wanderblondies

    Typisch Appenzell: Wandern über Felder und Hügel. Bild: Wanderblondies

  • Blühende Blumenwiesen auf dem Weg zum Gasthaus Höchi. Bild: Wanderblondies

    Blühende Blumenwiesen auf dem Weg zum Gasthaus Höchi. Bild: Wanderblondies

  • Mit dem Duft von Bärlauch in der Nase geht’s hinunter Richtung Martinsbrücke. Bild: Wanderblondies

    Mit dem Duft von Bärlauch in der Nase geht’s hinunter Richtung Martinsbrücke. Bild: Wanderblondies

  • Grüne Wiesen und blühende Obstbäume: der Frühling ist eine wunderbare Zeit. Bild: Wanderblondies

    Grüne Wiesen und blühende Obstbäume: der Frühling ist eine wunderbare Zeit. Bild: Wanderblondies

  • Fast am Ziel: das Dorf Rehetobel ist in Sicht. Bild: Wanderblondies

    Fast am Ziel: das Dorf Rehetobel ist in Sicht. Bild: Wanderblondies

    Rehetobel, Dorf • AR

    Unterwegs zwischen Bodensee und Säntis

    Gemütliche Frühlingswanderung über Hügel und Wiesen

    Der leuchtendgelbe doppelstöckige Bus schlängelt sich durch das Appenzeller Land; entlang saftiger, grüner Wiesen und über sanft geschwungen Hügel. Das Ziel: Die Ortschaft Rehetobel mit den typisch appenzellischen Schindelhäuschen. Die Wanderung durch die ebenso typische Appenzeller Hügellandschaft führt abwechslungsreich über Wiesen und Weiden. Zwischendurch gibt es auch Strecken auf Hartbelag.

    Von der Bushaltestelle folgt man für den ersten Abschnitt der Wanderung dem Alpenpanoramaweg Richtung Heiden. Nach einem kurzen Aufstieg erreicht man den Kaienspitz, den höchsten Punkt der Wanderung. Vom unscheinbaren Gipfel hat man eine wunderbare, kontrastreiche Aussicht: in der einen Richtung thront der im Frühling noch schneeweisse Säntis, in der anderen liegt der tiefblaue Bodensee.

    Am Kaienhaus vorbei geht es hinunter nach Riemen und auf der anderen Talseite wieder hinauf. Nach dem Hof Spitz verläuft der Weg gemütlich über den langgezogenen Rücken hoch über Eggersriet. Dann geht es bergab durch Bärlauchfelder bis zur Martinsbrücke. Ab hier wandert man ein Stück auf dem Pilgerweg und begegnet auch entsprechenden Pilgerinnen und Pilgern mit schwerem Gepäck, langem Bart oder gebräuntem Gesicht. Über Wiesen, an Kühen und Höfen vorbei, werden die letzten Tiefenmeter absolviert. Ein letztes Mal tief einatmen heisst es vor dem kurzen, aber knackigen Aufstieg zurück nach Rehetobel. Sobald jedoch die Anhöhe Neuschwendi erreicht ist, erscheint der Kirchenspitz von Rehetobel, wo man auf die Frühlingswanderung anstossen kann.

    Information

    Erreichbar ist «Rehetobel, Dorf» mit dem Bus ab St. Gallen.

     

    Restaurant Kaienhaus (am Wochenende), 071 877 11 98, www.kaienhaus.ch

    Restaurant zur Höchi Eggersriet, 071 877 13 75

    Restaurant Schaugenbädli, 071 288 40 88

    Urwaldhaus zum Bären, 071 877 13 13, www.urwaldhaus.ch

    Wanderung Nr. 1941

    Revision 2024 ‒ Präsentiert von Schweizer Wanderwege

    Wanderblondies, 2022

    Wanderroute

    Rehetobel, Dorf
    0:00
    Rehetobel, Dorf
    Rehetobel, Dorf

    Kaienspitz
    0:40
    0:40
    Kaien
    0:55
    0:15
    Riemen
    1:15
    0:20
    Grub AR, Riemen
    Grub AR, Riemen

    Spitze
    1:35
    0:20
    Höhe
    1:50
    0:15
    Restaurant zur Höhe
    Restaurant zur Höhe

    Eggmoos
    2:15
    0:25
    Martinsbrücke
    2:50
    0:35
    St. Gallen, Martinsbrücke
    St. Gallen, Martinsbrücke

    Achmüli
    3:50
    1:00
    Robach
    4:30
    0:40
    Wirtschaft Bären Urwaldhaus
    Wirtschaft Bären Urwaldhaus

    Rehetobel, Dorf
    5:10
    0:40
    Rehetobel, Dorf
    Rehetobel, Dorf

    Höhenprofil

    Tags

    Appenzell Ausserrhoden Nordostschweiz Wanderung Sommer Gipfelwanderung Höhen- und Panoramawanderung Rundwanderung für Familien hoch T1

    Mit Klick auf ein Tag können Sie dieses in Ihrem Account hinzufügen und erhalten auf Ihre Interessen zugeschnittenen Content vorgeschlagen. Tags können nur in einem Account gespeichert werden.