Pré-Petitjean > Glovelier | JU

Wilde Schlucht in den Freibergen

WanderungT1
3 h 35 min
14,9 km
mittel
80 m
505 m
für Familien geeignet
April - Oktober

Die ganze Vielfalt des Juras auf einmal erwandern

Auf dieser Wanderung entlang des Bachs Le Tabeillon lässt sich die Vielfalt des Juras in gut vier Stunden erleben: Der Weg führt über saftige Weiden, entlang malerischer Weiher, vorbei an schroffen Kalkfelsen und durchquert dichte Nadelwälder.

Ausgangspunkt ist der unauffällige Bahnhof Pré-Petitjean. Bereits die Fahrt hierhin ist landschaftlich reizvoll und bahntechnisch spektakulär. Nur dank Spitzkehre und -schlaufe lassen sich auf kurzer Distanz 300 Höhenmeter überwinden. Zunächst wandert man auf breitem Weg mit Weitblick zum Naturschutzgebiet Plain de Saigne. Wer nicht bereits dort der Versuchung einer langen Rast erlegen ist, hat mit den Moorweihern Pré des Combes und Etang de Bollement zwei weitere Möglichkeiten zum Verweilen. Unterwegs verrät ein altes Wasserrad die ehemalige Existenz eines Sägewerks. Wie eine Kerbe in der Landschaft erstreckt sich nun die Combe Tabeillon von den Freibergen hinunter nach Glovelier. Nur der sanft abwärtsführende Wanderweg und die rote Eisenbahn führen durch die wilde, urwaldähnliche Schlucht. Das Feuchtgebiet begeistert mit reichhaltiger Flora und Fauna. So ist es unter anderem Heimat von Teichrohrsänger, Eisvogel und Geburtshelferkröte.

Evelyne Zaugg, 2022

Info

Erreichbar ist «Pré-Petitjean» mit dem Zug ab Glovelier.

 

Café & Restaurant Auberge de la Gare, Le Prépetitjean, 032 955 13 18, www.aubergedelagare.ch
Restaurant Buffet de la gare, La Combe,
032 484 94 51

Pré-Petitjean 0:00

Pré-Petitjean

Anreise

Abreise

La Combe 0:55 0:55

La Combe

Anreise

Abreise

Etang de Bollement 1:35 0:40

Bollement

Anreise

Abreise

Combe-Tabeillon 2:25 0:50

Combe-Tabeillon

Anreise

Abreise

Glovelier 3:35 1:10

Glovelier

Anreise

Abreise

Glovelier, gare

Anreise

Abreise

Wandervorschlag herunterladen

Wandervorschlag Nr. 1960 | 2022 | Presented by Schweizer Wanderwege

Legende

Logo