Sa 10.08.2024 • Zentralschweiz

Schächitaler Stäuberwasserfall - Kraft der Natur (UR)

Geführte Wanderung Geführte Wanderung
20 Plätze

Schächitaler Stäuberwasserfall - Kraft der Natur (UR)

Wir fahren mit dem Postauto bis Unterschächen Ribi und starten die Wanderung entlang der Vorder Schächen bis nach Äsch. Ab jetzt gehts nun zünftig bergauf nach Hütten. Dabei werden wir immer wieder mit prächtigem Blick durchs wilde Schächental und die Windgällen belohnt. Auch der Ausblick auf die umliegenden Bergkulissen beeindruckt uns und wir fühlen die Kraft des Stäuberwasserfalles. Wir erreichen die Oberalp- und die Egghütte und belohnen uns nach diesem Aufstieg mit einer Einkehr in die Bergbeiz. Weiter auf dem Höhenweg geht es nicht mehr weit nach Wannelen, wo wir mit dem Seilbähnli zurück nach Unterschächen Ribi fahren.
Route

Unterschächen Ribi 1057 m – Äsch 1238 m – Stäuberwasserfall 1613 m – Hütten 1815 m – Egghütte Oberalp 1655 m – Wannelen 1633 m

Essen

Aus dem Rucksack.

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung, evtl. Wanderstöcke.

Abweichender Treffpunkt
06:15h Bahnhof Zug, Treffpunkt Schalterhalle
Start der Wanderung
Unterschächen Ribi
Ende der Wanderung
17:30h Bahnhof Zug
Transport

ÖV-Ticket: Wohnort – Flüelen – Unterschächen Ribi, retour. Seilbahn Wannelen – Unterschächen CHF 8.–.

Zusätzliche Information

Unfallversicherung ist Sache der Teilnehmenden.

Leitung

Christina Brunschweiler, +41 79 306 09 14
christina.brunschweiler@zugerwanderwege.ch

Kosten

Fahr- und Konsumationskosten

Organisation

Zuger Wanderwege

Information

Die Anmeldung ist möglich bis 07.08.2024
Informationen zur Anmeldung

Tags

Wanderung Uri Zentralschweiz mittel T3

Mit Klick auf ein Tag können Sie dieses in Ihrem Account hinzufügen und erhalten auf Ihre Interessen zugeschnittenen Content vorgeschlagen. Tags können nur in einem Account gespeichert werden.