Di 04.04.2023 • Nordostschweiz

Gemeinsame Wanderung mit Sehbinderten und blinden Menschen

Geführte Wanderung Geführte Wanderung

Gemeinsame Wanderung mit Sehbinderten und blinden Menschen

Einst machten wir uns mit Bewohnern der Stiftung Waldheim von Teufen auf den Weg, heute sind wir mit sehbehinderten und blinden Menschen unterwegs. Was für Gefahren stellen sich diesen Menschen, geht das überhaupt sehbehindert oder blind über Stock und Stein zu wandern? Für uns Sehende unvorstellbar. Wir lernen, wie wir uns mit Sehbeeinträchtigten richtig verhalten und sie helfend unterstützen können. Wir haben auch die Möglichkeit, uns mit Dunkel- oder Simulationsbrillen in die Situation Sehbehinderter zu versetzen und hautnah zu erleben, was es wirklich bedeutet ohne unsere wachen Augen unterwegs sein zu müssen.
Route

Herisau (745 m) – Rietwis (715 m) – Altrich (691) – Ruine Helfenberg (673 m) – Isenhammer (590 m) – Feldhof (636 m) – Gossau (638 m)

Essen

aus dem Rucksack und Kaffeehalt in Gossau

Treffpunkt
13:00h Herisau, Bahnhof
Start der Wanderung
13:00h Herisau, Bahnhof
Ende der Wanderung
18:00h Gossau, Bahnhof
Zusätzliche Information

Für sehende Personen, welche Sehbehinderte oder Blinde regelmässig begleiten möchten, besteht die Möglichkeit einen Kurs der Schweizerischen Caritasaktion der Blinden (CAB) zu absolvieren. Gerne erteile ich weitere Auskünfte. www.appenzeller-wanderwege.ch

Leitung

Margrit Geel, +41 79 749 36 55
margrit.geel@appenzeller-wanderwege.ch

Organisation

Appenzell Ausserrhoder Wanderwege

Information

Registrierung

Die Anmeldung ist geöffnet bis 30.03.2023

Margrit Geel
+41 79 749 36 55
margrit.geel@appenzeller-wanderwege.ch

Tags

Wanderung Appenzell Ausserrhoden Nordostschweiz tief

Mit Klick auf ein Tag können Sie dieses in Ihrem Account hinzufügen und erhalten auf Ihre Interessen zugeschnittenen Content vorgeschlagen. Tags können nur in einem Account gespeichert werden.