587 Einträge wurden gefunden
Naturschutzgebiet Zangenweidli
Geführte Wanderung Mi 05.06.2024 • Nordwestschweiz

Naturschutzgebiet Zangenweidli

Orchideen & Co. im Wald -------------------------------------------------------------- Alle Detailangaben (Karte, Route, Hin-/Rückreise, etc.) zur Wanderung finden Sie im PDF
Zvieritour: Leichte Wanderung für Jung & Alt mit Zvieri vom Feuer
Geführte Wanderung Mi 05.06.2024 • Zentralschweiz

Zvieritour: Leichte Wanderung für Jung & Alt mit Zvieri vom Feuer

Die leichte Wanderung für Jung und Alt ist generationenübergreifend und ideal für Jedermann. Von Dallenwil aus laufen wir entlang der Engelbergeraa nach Wolfenschiessen. Ein kleiner Anstieg bringt uns auf den Wanderweg über dem Dorf Richtung Ennetacher. Auf halbem Weg zurück wartet in einer Waldlichtung eine tolle Feuerstelle auf uns. Ein Zvieri vom Feuer - offeriert von den Nidwaldner Wanderwegen - mit Kaffee und Tee laden zum Verweilen ein. Nach dieser Pause geht's zurück nach Dallenwil.
Halbtageswanderung in der Region Wil (Toggenburg-Fürstenland-Hinterthurgau)
Geführte Wanderung Do 06.06.2024 • Nordostschweiz

Halbtageswanderung in der Region Wil (Toggenburg-Fürstenland-Hinterthurgau)

Route, Treffpunkt und -zeit werden kurzfristig von der Wanderleitung festgelegt. Auskunft über die Durchführung erhalten Sie jeweils am Tag vor der Wanderung über das Wandertelefon 071 383 30 31.
Goldauer Bergsturz im Frühsommer
Geführte Wanderung Do 06.06.2024 • Zentralschweiz

Goldauer Bergsturz im Frühsommer

Die Blütezeit der Orchideen geniessen wir gemeinsam auf einer Wanderung im Goldauer Bergsturzgebiet. In Arth starten wir neben der Kirche in Richtung Rufiberg. Etwas oberhalb des Bigsteins wandern wir leicht fallend ins Gebiet des Goldauer Bergsturzes, welcher im Jahr 1806 die Landschaft komplett veränderte. Die verschiedenen Entwicklungsstadien der Flora sind bis heute gut sichtbar und wir halten beim Wandern nach dem blühenden Frauenschuh Ausschau. Nach einer Stärkung und dem Beobachten der vielfältigen Flora steigen wir zum Bahnof im Steinerberg ab.
Naturschauspiel Giessbach
Geführte Wanderung Fr 07.06.2024 • Berner Oberland

Naturschauspiel Giessbach

Hoch über dem Brienzersee -------------------------------------------------------------- Alle Detailangaben (Karte, Route, Hin-/Rückreise, etc.) zur Wanderung finden Sie im PDF
Familienspass mit Weitblick
Geführte Wanderung Sa 08.06.2024 • Zentralschweiz

Familienspass mit Weitblick

Mit dem Bus fahren wir nach Isenthal: Wunderschöne, gemütliche Wanderung von Isenthal auf dem Urner Mundartweg über die Alp Furggelen und die Scheidegg mit fantastischem Bergpanaorma der Urner Alpen via Unterbärchi hinunter nach Bauen. Per Schiff oder Bus erreichen wir Brunnen.
Über die Räzünscher Alpa zu den Surettaseen
Geführte Wanderung Sa 08.06.2024 • Südostschweiz

Über die Räzünscher Alpa zu den Surettaseen

Vier-Seen-Wanderung im Rheinwald? Kein Tippfehler. Das gibt's tatsächlich! Und diese Tour ist erst noch landschaftlich abwechslungsreich und kurzweilig. In Sufers wandern wir erstmal gemütlich dem Ufer des Stausees entlang, ehe wir durch wir durch den Göriwald und das Leimtobel hoch steigen. Oberhalb der Baumgrenze erreichen wir den Oberen Surettasee. Vielleicht reicht es neben einer Runde mit dem Ruderboot auch noch für einen erfrischenden Sprung in den versteckten Turrasee oder in den Unter Surettasee. Dem Hüscherabach folgend erreichen wir über den Säumerpfad das Ziel der Wanderung im Walserdorf Splügen.
Rund ums Chessiloch
Geführte Wanderung Sa 08.06.2024 • Zentralschweiz

Rund ums Chessiloch

Unsere abwechslungsreiche Wanderung beginnt beim historischen Kurhaus Flühli. Zum Start können wir uns beim "Poscht-Beck" mit den weltbesten Nussgipfeln und einem Kaffee eindecken. Danach folgen wir dem Rotbach und wandern via Schwefelquelle, Glasereipfad, Wasserfall bergwärts über die längste Hängebrücke in der UNESCO Biosphäre Entlebuch. Unser Weg führt weiter in einem Bogen zur schönsten Kneippanlage der Schweiz, wo alle die Lust haben, ein Kneippbad geniessen können. Danach geht's zurück nach Flühli. Hier können wir unseren gemeinsamen Wandertag im Kurhaus individuell ausklingen lassen.
Naturerlebnis - auf einsamen Weg in der Albiskette (ZH)
Geführte Wanderung Sa 08.06.2024 • Nordostschweiz

Naturerlebnis - auf einsamen Weg in der Albiskette (ZH)

Selbst auf der Albiskette gibt es Wege, die selten begangen werden bzw. nicht so bekannt sind. Wir starten in Stallikon, laufen bis zur Kirche, dann steil bergauf Richtung Balderen. Unterwegs geniessen wir den ruhigen, unberührten Naturwald und die vielfältige Botanik. In Balderen angekommen, haben wir die Höhenmeter schon hinter uns! Kurze Zeit später verlassen wir den offiziellen Weg und wandern durch den Bliggiswald zurück über die Grafschaft hinunter ins Stallikertal. Weiter geht es gemütlich über Gamlikon zurück nach Stallikon.
R 33 : Bretaye - Le Chamossaire - Lac des Chavonnes - Col de la Croix - Bretaye
Geführte Wanderung Sa 08.06.2024 • Wallis

R 33 : Bretaye - Le Chamossaire - Lac des Chavonnes - Col de la Croix - Bretaye

Curiosités géologiques Une boucle qui nous fera d'abord admirer une vue à 360° depuis le Chamossaire sur les Alpes Vaudoises mais aussi les Dents du Midi et le Léman, puis à travers forêts et alpages, nous traverserons les fameuses Pyramides de Gypse, magnifique curiosité géologique au somment du col du Croix. Et les trajets d'arrivée et de retour sont plus que bucoliques : en train de montagne à crémaillère ! Geologische Kuriositäten Eine Rundreise, bei der wir zunächst vom Chamossaire aus einen 360°-Blick auf die Waadtländer Alpen, aber auch auf die Dents du Midi und den Genfersee bewundern können. Dann durchqueren wir durch Wälder und Almen die berühmten Gipspyramiden, eine wunderschöne geologische Kuriosität am Scheitelpunkt des Col du Croix. Und die An- und Rückreise ist mehr als idyllisch: mit der Bergzahnradbahn!
Alpenkräuterwanderung
Geführte Wanderung Sa 08.06.2024 • Zentralschweiz

Alpenkräuterwanderung

Vieles was am Wegesrand blüht ist für unser Wohlbefinden verwendbar. Auf dieser Kräuterwanderung entdecken sie die grosse Vielfalt der heimischen Wild- und Heilkräuter. Sie erfahren viel Wissenswertes über die Verwendung für die Gesundheit und in der Küche.
Randonée idyllique dans la Vallée de la Breca ***
Geführte Wanderung Sa 08.06.2024 • Westschweiz

Randonée idyllique dans la Vallée de la Breca ***

Randonnée contournant en hauteur le Schwarzsee, en passant par des buvettes d'alpage de la région. Nous pourrons y savourer ses plats typiques lors de la pause de midi. Nous allons nous introduire dans la vallée de la Brecca qui est une région à la fois sauvage et enchantée. Il y a des dizaines de milliers d’années, les glaciers y ont formé un paysage fascinant qui dégage une atmosphère unique. Vers la fin nous aurons le plaisir de mettre les pieds dans un spa naturelle pour enfin retourner à notre point de départ. Cette fois-ci, le chemin nous rapproche du lac.
Rundtour ab Melchtal Hoch zum Ebnet und zum Wasserfall
Geführte Wanderung Sa 08.06.2024 • Zentralschweiz

Rundtour ab Melchtal Hoch zum Ebnet und zum Wasserfall

Mit dem Postauto fahren wir bis Melchtal-Dorf. Wir nehmen den Wanderweg gleich unterhalb der Kirche und überqueren die Melchaa. Es geht steil hoch durch den Lehbergwald nach Ebnet und auf der neuen Forststrasse bis Chaltibrunnen. Von da an führt ein Wanderpfad hinunter nach Unterflüe und weiter auf der Alpstrasse gegen Tumlibach. Wir verlassen den harten Strassenbelag und wählen den Abstieg zum Wasserfall und gehen zur Feuerstelle Allmendi. Hier bräteln wir die mitgebrachte Wurst und geniessen die herrliche Lage am Ufer der grossen Melchaa. Dem Fluss entlang erreichen wir in wenigen Minuten die Postautohaltestelle Melchtal.
Tourenplanung und Orientierung im Gelände
Geführte Wanderung Sa 08.06.2024 • Nordostschweiz

Tourenplanung und Orientierung im Gelände

Lernen Sie Tourenplanung und Orientierung im Gelände Dieser praxisorientierte Kurs richtet sich an alle regelmässigen Wanderinnen und Wanderer, die ihre Kompetenz zur Planung und Durchführung eigener Wanderungen steigern möchten. Dabei stehen Aspekte wie das Planen und Arbeiten mit verschiedenen Tourenplanungs-Tools, das Anwenden in der Praxis und die Orientierung im Gelände bei schwierigen Verhältnissen im Vordergrund. KURSINHALTE Erstellen einer Tourenplanung mit Wegzeiten, Varianten, Umkehr- und Pausenpunkten; Kartenlesen, Umgang mit Karte und Hilfsmitteln; Standortbestimmung mit Karte oder anhand von Geländemerkmalen; Smartphone als mögliches Navigations-Hilfsmittel, Navigations-Apps; Geländebeurteilung, Übertrag von der Karte ins Gelände und umgekehrt; Orientierung: Wegfindung bei erschwerten Verhältnissen Risiken und Grenzen; Übungen in der Umgebung des Kurslokals; praxisorientierte Profitipps
Monti Lisgiüna (***/T2) --> Fahrplanänderung
Geführte Wanderung Sa 08.06.2024

Monti Lisgiüna (***/T2) --> Fahrplanänderung

Vom Bahnhof Biasca wandern wir durch das Dörfchen, das heute 6000 Einwohner zählt und eine turbulente Geschichte hinter sich hat: Hochwasser, Dammbrüche, Pest und vieles mehr. Weiter schlendern wir entlang dem Friedhof, bis wir bald typische Tessiner Grotti erreichen. Danach geht es weiter durch Kastanienwälder bergauf nach Ara und Fración di Sotto. Um Monti Lisgiüna zu erreichen, müssen wir noch etliche Serpentinen bezwingen. Oben werden wir mit einem wunderbaren Panorama belohnt, mit Blick ins Bleniotal und auf die dazugehörenden Berge. Nach der Mittagsrast wandern wir gemütlich zur Abzweigung nach Fración di Sotto zurück und steigen nochmals 60 Höhenmeter auf. Von dort geht es einen Singletrail hinab. Wir werden gefordert sein; es erwarten uns Steintreppen, Steinblöcke und Ketten als Haltehilfen. Wir erreichen die Kirche San Pietro, die wir zusammen mit dem Panorama-Kreuzweg mit seinen 14 Bildstöcken besichtigen können. Diese wurden 1742 angelegt und in den Jahren 1990-1993 restauriert. Zuhinterst im Kastanienwald steht noch die Kirche der Heiligen Peter und Paul. Bei der römischen Brücke unterhalb der Kirche können wir die Wasserfälle von Santa Petronilla bewundern. Wir verlassen den Wald und steigen zur Kirche San Carlo ab; wer will, kann diese noch besichtigen. Der Bahnhof Biasca ist nicht mehr weit entfernt
Grenzerfahrung Stadt-Land Etappe 2
Geführte Wanderung Sa 08.06.2024 • Zentralschweiz

Grenzerfahrung Stadt-Land Etappe 2

Der zweite Teil der Wanderung um Kriens startet, wo wir vor einer Woche geendet haben. Dieses Mal sind wir im voralpinen Teil von Kriens unterwegs. Wir steigen über den Höchberg zum höchsten Punkt der Stadt oberhalb der Fräkmüntegg. Ab hier geht es abwärts, immer eng an der Stadtgrenze. Kurz vor der Talsohle wird es wieder städtisch. Im Grosshof schliessen wir die Grenz- und Rundwanderung ab. Zitat Wanderleiter Raphael: "Marksteine säumen unseren Weg entlang von Gemeinde- und Kantonsgrenzen. Wir entdecken Unterschiede und Gemeinsamkeiten."
Mythischer Mythen
Geführte Wanderung Sa 08.06.2024

Mythischer Mythen

Start und Ziel unserer Wanderung ist die Haggenegg, Rastpunkt beim Zwyschet Mythen. Auf unserer Tour wirst du Goethe ebenso begegnen wie dem Schwyzer Heimatdichter Meinrad Inglin, dich im Singen des Steinmannli-Jutzes üben, vieles über die Mythen erfahren und die Frühlingsflora geniessen.
Zum nördlichsten Punkt der Schweiz
Geführte Wanderung So 09.06.2024

Zum nördlichsten Punkt der Schweiz

Wir wandern meist auf aussichtsreichem Weg der Grenze entlang. Über Neuhaus (DE) kommen wir zum «Schwarze Staa», dem nördlichsten Punkt der Schweiz. Weiter geht es über Klausenhof zum Hagenturm. Von dort erreichen wir über Soohölzli und Mülitaal unser Ziel, die Bushaltestelle Bargen-Dorf.
Brontallo
Geführte Wanderung So 09.06.2024 • Tessin

Brontallo

Alla scoperta del sentiero panoramico Cavergno – Brontallo! Giro ad anello da Bignasco. Ritorno dal Ponte romano della Merla, oratorio del Canton e Trapola del Lupo.
Ceux qui ne seront pas sage y resterons **
Geführte Wanderung So 09.06.2024 • Jura

Ceux qui ne seront pas sage y resterons **

Nous partirons de Liestal en bus pour rejoindre Reigoldswil. C'est de là nous emprunterons le chemin des légendes de Rifenstein pour rejoindre Tirtteten petit village point culminant de notre randonnée. Après la traversée de cerisaie nous arrivons à Arxhof centre de détention. Nous allons continuer notre route vers le château Wildenstein perché sur un rocher qu'il nous faudra grimper.. Après une pause bien méritée nous redescendons jusqu'à Liestal en passant par Bubendorf.
Angebot Krebsliga Graubünden: Frühsommer in der Herrschaft
Geführte Wanderung Di 11.06.2024 • Südostschweiz

Angebot Krebsliga Graubünden: Frühsommer in der Herrschaft

Vom Verkehrsknotenpunkt am Bahnhof Landquart wandern wir der Landquart entlang in Richtung Prättigau. Der Weg führt uns anfangs sehr eben bis zum Fusse des Fadärasteins. Danach folgt ein angenehmer Anstieg auf einem gut ausgebauten Forstweg bis nach Ober Levisun. Dort nehmen wir den Wanderweg und steigen über den Dächern von Malans ab ins einladende Wein-Dorf. Über Rütenen und der Rohan-Schanze entlang erreichen wir gemütlich wieder den Ausgangsort Bahnhof Landquart.
Il ponte tibetano dell'alta Valle di Blenio
Geführte Wanderung Mi 12.06.2024 • Tessin

Il ponte tibetano dell'alta Valle di Blenio

Partiamo subito in salita su un bel sentiero fino a Schi da dove ci si presenta una bella vista sul Simano e sul Sosto con i tanti monti e piccoli nuclei a mezza montagna e Dangio con la vecchia fabbrica di cioccolata Cima Norma. Un po' su strada asfaltata, strade sterrate e sentieri proseguiamo fino a Sina, un cucuzzolo sopra Olivone sul quale si trova l’aula all’aperto, un parco giochi, tavoli e panchine: ideale per fermarci per il pranzo. Sul sentiero del percorso vita e costeggiando il Polisport arriviamo a Olivone. Attraversiamo il paese ed il nuovo ponte tibetano di Pinaderio. Scendiamo a Ponto Aquilesco e Aquila e arriviamo di nuovo al punto di partenza, ovvero il ponte romano di Grumarone.
Axalp - Oltschiburg
Geführte Wanderung Mi 12.06.2024 • Berner Oberland

Axalp - Oltschiburg

Uns erwartet eine abwechslungsreiche Bergwanderung über Weiden und durch sturmzerzauste Wälder auf ausgedehnten Hangterrassen hoch über dem Brienzersee. Eine besondere Sehenswürdigkeit bildet das in steile Bergwände eingebettete Hinterburgseeli - ein Kleinod unter den Oberländer Bergseen. Nicht weniger sehenswert sind die über 100, aus Strünken abgestorbener Bäume gefertigten Skulpturen längs des Schnitzlerweges zu Beginn der Wanderung.
R 34 : Ergisch - Alpetjini - Wängerstäg - Töibuwald - Wasserleite - Ergisch
Geführte Wanderung Do 13.06.2024 • Wallis

R 34 : Ergisch - Alpetjini - Wängerstäg - Töibuwald - Wasserleite - Ergisch

Durch die Routenwahl (Studentenweg hinauf nach Alpetjini, anschliessend Abstieg an die wirdromantische Turtmänna sowie Wanderung der bestens bekannten Ergischer Wasserleite zurück zum Ausgangspunkt) wird allen Ansprüchen der Wanderer Rechnung getragen. Zweifelsohne stellt sie die attraktivste Rundwanderung im Raum Ergisch/Vorderes Turtmanntal dar. Wer auf dieser Wanderung Adleraugen hat, dem entgeht nichts von einer grossen Vielzahl an Naturschönheiten. Unterwegs werden wir Informationstafeln über den Adler und den Adlerhorst finden. / Le choix de l'itinéraire (chemin des étudiants jusqu'à Alpetjini, puis descente vers la romantique Tourtemagne et retour au point de départ par la très connue Ergischer Wasserleite) permet de répondre à toutes les exigences des randonneurs. Il s'agit sans aucun doute du circuit le plus attrayant de la région d'Ergisch/Vallée antérieure de Tourtemagne. Si vous avez des yeux d'aigle, vous ne manquerez rien des nombreuses beautés naturelles de cette randonnée. En chemin, nous trouverons des panneaux d'information sur l'aigle et sa nidification.