481 Einträge wurden gefunden
Wanderung im Reiat
Geführte Wanderung Mi 15.01.2025 • Nordostschweiz

Wanderung im Reiat

Kurzwanderung am Mittwoch
Schneeschuhwanderung auf der Axalp
Geführte Wanderung Sa 18.01.2025 • Berner Oberland

Schneeschuhwanderung auf der Axalp

Schneeschuhtrail First
Geführte Wanderung Sa 18.01.2025 • Mittelland

Schneeschuhtrail First

Wir starten im Wallfahrtsort Heiligkreuz. Über verschneite Wiesen und entlang des Winterwanderwegs erreichen wir die Alphütte First. Bis zum Haslerhowald geht es etwas gemächlicher, dann nochmal aufwärts zum Doppleschwanderhowald. Wir lassen den Blick bis zu Eiger, Mönch und Jungfrau schweifen, bevor wir auf dem Grat Richtung Berggasthaus First und hinunter nach Heiligkreuz laufen. Zitat Wanderleiter Daniel: "Eine schöne Winterlandschaft, ein herrliches Panorama und ein wärmendes Entlebucher Kafi: Was will man mehr?"
Schneeschuhwanderung Vollmond
Geführte Wanderung Sa 18.01.2025

Schneeschuhwanderung Vollmond

Programm und Treffpunkt erfahren Sie am Vortag ab 13 Uhr via Wandertelefon 044 771 33 58. Bei ungünstigen Schneeverhältnissen kann auch eine Winterwanderung durchgeführt werden. Ausrüstung: Schneeschuhe, Stöcke, Ersatz-T-Shirt, Verpflegung aus dem Rucksack, Thermosflasche mit warmem Tee wird empfohlen.
Schneeschuhtour auf der Sonnenterasse im Hemberg
Geführte Wanderung Sa 18.01.2025 • Nordostschweiz

Schneeschuhtour auf der Sonnenterasse im Hemberg

In Hemberg ist man viel auf der Sonnenseite, so auch Richtung Mistelegg. Im Wald und über Weiden steigen wir auf zur Riegelschwendi und weiter zum Skihus. Da geniessen wir den Zmittag auf der Terrasse oder in der warmen Stube. Die prächtige Rundsicht geniessend steigen wir auf dem Grat wieder ab nach Hemberg.
Schneeschuhwanderung vom Brünig über Wilervorsäss nach Lungern
Schneeschuhtour Spital
Geführte Wanderung Sa 25.01.2025 • Zentralschweiz

Schneeschuhtour Spital

Wir hoffen bereits im Dorf die Schneeschuhe anschnallen zu können und steigen auf der Sonnenseite mal gemächlich, mal etwas steiler in vielen Kehren zum Gipfelkreuz des Spitals auf. Der Blick über die Winterlandschaft ist bezaubernd. Auf der abwechslungsreichen Abstiegsroute wandern wir bis ans Ufer des Sihlsees. Bei Schneemangel wird die Tour als Winterwanderung durchgeführt. Zitat Wanderleiterin Ulrike: "Sonst kann man nur in Norwegen mit den Schneeschuhen bis ans Wasser gehen. Lassen Sie sich von dieser anspruchsvollen aber äusserst reizvollen Tour überraschen."
Bottenwil (**/T1)
Geführte Wanderung Sa 25.01.2025

Bottenwil (**/T1)

Von Tal zu Tal, so könnte man diese Wanderung beschreiben. Im äusseren Südwesten des Kantons Aargau, im Wiggertal, liegt Zofingen. Wir queren zu Beginn die mittelalterliche Altstadt. Sie zählt zu den am besten erhalten historischen Zentren und liegt auf einer leicht erhöhten Terrasse. Ein kurzer Aufstieg führt uns auf den Heiternplatz, im lokalen Dialekt auch Heitere genannt. Der frühere Musterungsplatz ist heute ein Kulturgut von nationaler Bedeutung. Über der Stadt gelegen, bietet er eine schöne Aussicht auf Zofingen und Umgebung. Auf reizvollen Waldwegen setzen wir unsere Wanderung fort und gelangen zur Burgruine Bottenwil. Im 13. Jahrhundert erbaut, wurde sie nur 200 Jahre bewohnt. Nur noch die konservierten Grundmauern dieser kleinen Rodungsburg in Spornlage sind erhalten. Sie befindet sich am westlichen Rand des 17 Kilometer langen Uerkentals, genau wie das Dorf Bottenwil, durch das unser weiterer Weg führt. Die Uerke ist ein wichtiger Zufluss der Suhre, die wiederum in die Aare mündet. Ins 34 Kilometer lange Suhrental wandern wir zum Abschluss über die Schwarzhuserebni mit dem Ziel Schöftland.
Mostindien im Winterkleid
Geführte Wanderung So 26.01.2025 • Nordostschweiz

Mostindien im Winterkleid

Der Thurgauer Panoramaweg startet in Amriswil und führt uns durch das Amriswiler Ortszentrum und dann am Weiler Räuchlisberg vorbei nach Hagenwil. Dort befindet sich das historische, teils 800 Jahre alte Wasserschloss. Nun führt uns die Wanderung an die Sitter. Dort wartet ein besonderer Höhepunkt: die Überfahrt mit der historischen Pilgerfähre zur Gertau. Dort kehren wir ein. Nach der Stärkung streifen wir durch das Naturschutzgebiet mit den fünf Hauptwiler Fischweihern, die einst von den Mönchen des Klosters St.Pelagiberg angelegt wurden. Nun folgt noch ein letzter Aufstieg hoch zur Waldschenke. Hinunter durch den Wald erreichen wir dann bald das Städtchen Bischofszell mit malerischem Altstadtkern.
Halbtageswanderung Region Sarganserland/Werdenberg
Geführte Wanderung Di 28.01.2025 • Nordostschweiz

Halbtageswanderung Region Sarganserland/Werdenberg

Route, Treffpunkt und -zeit werden kurzfristig von der Wanderleitung festgelegt. Auskunft über die Durchführung erhalten Sie jeweils am Tag vor der Wanderung über das Wandertelefon 071 383 30 31.
Von Seuzach nach Henggart
Geführte Wanderung Mi 29.01.2025 • Nordostschweiz

Von Seuzach nach Henggart

Kurzwanderung am Mittwoch
Über den Risipass SCHNEESCHUHWANDERUNG
Geführte Wanderung Sa 01.02.2025 • Nordostschweiz

Über den Risipass SCHNEESCHUHWANDERUNG

Von Lutertannen geht es durch mässig steiles Gelände entlang der Fahrstrasse über das Dreckloch hinauf zum Risipass. Hier zweigen die «Skitüreler» ab zum Stockberg. Wir wählen vom Risipass das offene Gelände über Ahorn und Laubboden. Das gutmütige Gelände kann auch bei schwierigen Verhältnissen mit einer sicheren Routenwahl begangen werden. Vorbei an Bergbauernhöfen, die ganzjährig bewohnt sind, wandern wir hinunter nach Stein. Die Schneeschuhwanderung ist auch für Anfänger geeignet.
Schneeschuhwanderung
Geführte Wanderung Sa 01.02.2025

Schneeschuhwanderung

Programm und Treffpunkt erfahren Sie am Vortag ab 13 Uhr via Wandertelefon 044 771 33 58. Bei ungünstigen Schneeverhältnissen kann auch eine Winterwanderung durchgeführt werden. Ausrüstung: Schneeschuhe, Stöcke, Ersatz-T-Shirt, Verpflegung aus dem Rucksack, Thermosflasche mit warmem Tee wird empfohlen.
Schneeschuhtour Dreibündenstein - 360° Panorama
Geführte Wanderung So 02.02.2025 • Nordostschweiz

Schneeschuhtour Dreibündenstein - 360° Panorama

Der Aufstieg ab Brambrüesch führt durch verschneite idyllische Waldabschnitte. Die Aussicht vom Dreibündenstein reicht vom Piz Beverin über den Tödi bis zum Calanda – um nur einige zu nennen. Auf der Furggabüel steht eine Panoramatafel, auf welcher wir uns über die gut sichtbaren Gebirgszüge der Tektonikarena Sardona (UNESCO-Welterbe) informieren können. Um die Route zu verkürzen, benutzen wir die Sesselbahn Hühnerköpfe-Furggabüel zum höchsten Punkt unserer Route. Der Abstieg führt entlang idyllischer Landschaften mit verschneiten Wäldern und Alpsiedlungen nach Mutta. Ab Mutta gehts mit der Seilbahn hinunter nach Feldis und Rhäzüns. Danach mit dem Zug wieder zurück nach Chur.
Schneeschuhwanderung zum Kinzigpass
Geführte Wanderung Mi 05.02.2025 • Zentralschweiz

Schneeschuhwanderung zum Kinzigpass

Halbtageswanderung in der Region Wil (Toggenburg-Fürstenland-Hinterthurgau)
Geführte Wanderung Do 06.02.2025 • Nordostschweiz

Halbtageswanderung in der Region Wil (Toggenburg-Fürstenland-Hinterthurgau)

Route, Treffpunkt und -zeit werden kurzfristig von der Wanderleitung festgelegt. Auskunft über die Durchführung erhalten Sie jeweils am Tag vor der Wanderung über das Wandertelefon 071 383 30 31.
Überraschungswanderung (044 771 33 58)
Geführte Wanderung Sa 08.02.2025

Überraschungswanderung (044 771 33 58)

Ab 13:00 Uhr des Vortages werden auf dem Wandertelefon (044 771 33 58) die Wanderroute, der Treffpunkt, die ÖV-Verbindungen und weitere wichtige Mitteilungen publiziert.
Schneeschuhwanderung Brünig - Halgenflue
Geführte Wanderung Sa 08.02.2025 • Zentralschweiz

Schneeschuhwanderung Brünig - Halgenflue

Winterwanderung im Winter sind die Berge höher
Geführte Wanderung Sa 08.02.2025 • Nordostschweiz

Winterwanderung im Winter sind die Berge höher

Wie ist es doch schön im Winter früh auf eine Wanderung zu gehen, wenn die Luft klar und kalt ist. Wir folgen dem Weg von Oberegg über den Fallbach hoch zum St.Anton, wo wir uns bei einem Heissgetränk aufwärmen können. Von hier aus haben wir bei klarer Sicht eine Aussicht ins Rheintal, nach Graubünden und weit ins Vorarlberg. Wir wandern weiter über die Landmark, über den vielleicht verschneiten Gäbris, wo wir die Gelegenheit haben, am Mittag einzukehren. Gut gestärkt begeben wir uns auf die letzte Etappe nach Gais.
Grenzweg von Ramsen nach Diessenhofen
Geführte Wanderung Mi 12.02.2025 • Nordostschweiz

Grenzweg von Ramsen nach Diessenhofen

Kurzwanderung am Mittwoch
Schneeschuhrundtour Turren
Geführte Wanderung Sa 15.02.2025 • Zentralschweiz

Schneeschuhrundtour Turren

Wir starten unseren Trail beim Restaurant Turren Richtung Schönbühl. Über die Üsseri Alp streben wir zum Tüfengrat. Auf der Scheidegg bietet sich eine wunderbare Aussicht auf den Brienzersee. Nach einem steilen Aufstieg zum Berghuis Schönbühl machen wir wohlverdient Rast und geniessen das herrliche Panorama. Der Abstieg erfolgt über Breitenfeld zurück zum Ausgangspunkt.
Schneeschuhwanderung im Wirzweli
Geführte Wanderung Sa 15.02.2025 • Zentralschweiz

Schneeschuhwanderung im Wirzweli

Winterwanderung - Sonnenunterang auf dem Hochhamm
Geführte Wanderung So 16.02.2025 • Nordostschweiz

Winterwanderung - Sonnenunterang auf dem Hochhamm

Der Hausberg von Schönengrund bietet sich für eine gemächliche Winterwanderung geradezu an. Wir wandern von Schönengrund ganz gemütlich über den Hörnliwald zur Chäseren und geniessen auf der Krete Richtung Hochhamm die Aussicht auf den Säntis auf der rechten Seite und linkerhand den Weitblick über das hügelige Appenzellerland bis weit zum Bodensee. Beim Bergrestaurant Hochhamm haben wir die Möglichkeit zu einer Einkehr, bevor wir den eindrücklichen Sonnenuntergang auf der Terrasse geniessen. Anschliessend kehren wir beim Eindunkeln über das Pfand zurück nach Schönengrund.
Zum Brisizimmer SCHNEESCHUHWANDERUNG
Geführte Wanderung Mi 19.02.2025 • Nordostschweiz

Zum Brisizimmer SCHNEESCHUHWANDERUNG

Mit der Gondelbahn erreichen wir die Alp Selamatt, wo die Schneeschuhe angeschnallt werden. Unsere Tour beginnt mit kurzen, steilen Auf- und Abstiegen, gefolgt von langen Passagen über offene Alpweiden, gesäumt von schneebedeckten Fichten. Die Bergwelt rund um das Hochplateau ist fantastisch. Gemächlich ziehen wir unsere Spur durch die zauberhafte Winterlandschaft bis ins Gebiet des Brisizimmers. Unterwegs machen wir die Mittagsrast. Am Fusse der berühmten Toggenburger Gipfel geht es zurück zur Selamatt. Hier haben wir Gelegenheit, uns im Bergrestaurant mit etwas Feinem zu belohnen, bevor wir mit der Bahn wieder ins Tal schweben.