501 Einträge wurden gefunden
Wilde Tulpen am Tüllinger Hügel
Geführte Wanderung So 14.04.2024 • Nordwestschweiz

Wilde Tulpen am Tüllinger Hügel

Blühende «Sterne» in den Reben und Wiesen -------------------------------------------------------------- Alle Detailangaben (Karte, Route, Hin-/Rückreise, etc.) zur Wanderung finden Sie im PDF
Im Frühling zur Ruine Clanx
Geführte Wanderung So 14.04.2024

Im Frühling zur Ruine Clanx

Die Wanderung führt hoch zur Burgruine Clanx und weiter durch die Appenzeller Hügellandschaft zur Rotach. Die Ruine Clanx oder «Burg zu Appenzell» ist eine mittelalterliche Burgruine auf einer Hügelkuppe des Lehns mit Blick über den Talkessel von Appenzell.Aus Appenzell hinaus wandernd, folgen wir ein Stück der Sitter entlang. Nun führt der Weg während ca. 250 Höhenmetern stetig bergan, bis wir, nach gut einer Stunde Wanderzeit, die Burgruine für eine frühe Mittagsrast «erobern». Eine schöne Aussicht lohnt den Aufstieg.Nach der Stärkung «erklimmen» wir die nächste Hügelkuppe und folgen knapp über der 1000-er Höhenlinie dem Weg durch die hüglige Landschaft mit den hoffentlich ersten spriessenden Frühlingsboten.Nach dem höchsten Punkt beim «Rüteli» führt der Weg kontinuierlich bergab, abwechselnd auf Wiesenpfaden und befestigten Wegen. Eine kurze steinige Waldpassage wird gequert, um wenig später über Weidewiesen an die Rotach zu gelangen. An der Haltestelle «Steigbach» der AB (Einsteigen möglich) vorbei, wandern wir dem idyllisch dahinfliessenden Bachlauf entlang. Ein letzter sanfter Anstieg ist zu bewältigen, bevor alsbald das Ziel am Bahnhof Teufen erreicht wird.
Teufel-Chuchi et sommets ***
Geführte Wanderung So 14.04.2024 • Jura

Teufel-Chuchi et sommets ***

Au départ de Riederwald, nous prenons la direction de la Teufel-Chuchi, la gorge du diable. Ensuite, un tout nouveau chemin nous amène de la Rohrberg à la ferme Spiztenbühl avant d'arriver à la cabane des chasseurs pour le pic-nic. Après avoir repris des forces, deux sommets nous attendent, le Roti Flue et le Löffelberg, ce dernier nous offre une magnifique vue sur Riederwald, notre point d'arrivée.
Von Kriens Obernau nach Schwarzenberg
Geführte Wanderung Di 16.04.2024 • Zentralschweiz

Von Kriens Obernau nach Schwarzenberg

Zum Start ein knackiger Anstieg, dann auf dem Kamm des Blattenberg gute Aus- und Weitsichten auf Luzern und den See. Nach dem Kulminationspunkt Chrüzhubel leichtes auf und ab bis zum Endpunkt Schwarzenberg.
Einkehr auf dem Bauernhof
Geführte Wanderung Mi 17.04.2024 • Nordwestschweiz

Einkehr auf dem Bauernhof

Gemütliche Wanderung von Rünenberg nach Häfelfingen -------------------------------------------------------------- Alle Detailangaben (Karte, Route, Hin-/Rückreise, etc.) zur Wanderung finden Sie im PDF
Monte Boglia
Geführte Wanderung Mi 17.04.2024 • Tessin

Monte Boglia

Ci incontriamo sul posteggio pubblico di Villa Luganese, e ci avviamo attraverso un bosco verso l’Alpe Bolla passando da Piàn Soldìn. Arrivati all’Alpe Bolla ci fermiamo per una pausa caffè, scattare fotografie e per riempire la borraccia, in seguito continuiamo la nostra escursione in direzione di Pian di Scagn e camminiamo sulla cresta fino a raggiungere il Monte Boglia dove ci aspetta una vista panoramica stupenda. Torniamo sullo stesso sentiero fino all’Alpe Bolla e torniamo passando da Rovereto a Villa Luganese e in questo modo abbiamo concluso la nostra escursione ad anello.
Verzascatal - dem wilden Fluss entlang (TI)
Geführte Wanderung Do 18.04.2024 • Tessin

Verzascatal - dem wilden Fluss entlang (TI)

Nach Ankunft in Sonogno machen wir eine kurze Besichtigung vor Ort und wandern am rechten Ufer der Verzasca bis Frasco. Hier überschreiten wir den Fluss und marschieren am linken Ufer entlang über Motta, Alnasca, bis wir bei Ganna auf die rechte Seite queren. Immer wieder gibt es herrliche Ausblicke auf den reissenden Fluss mit den wunderschönen Steinen, wo sich auch die Möglichkeit ergibt, eine Pause einzulegen und diese zu geniessen. Nach der Überquerung der besonderen Brücke «Ponte dei Salti» erreichen wir unser Ziel Lavertezzo.
Kurzwanderung im Frühling
Geführte Wanderung Do 18.04.2024

Kurzwanderung im Frühling

Bei der Postautohaltstelle Neukirch an der Thur ist der Beginn unserer beschaulichen Kurzwanderung. Auf einem Holzsteg queren wir den Huebbach, wandern in gemütlichem Tempo durch den Wald und sehen bald die Burgruine Anwil und die sanft gewellte Thurgauer Hügellandschaft. Durch Wiesen, Weiden und Wald erreichen wir ohne Hast den Weiler Rothen und durch den Bruggerwald nach Schönenberg und Kradolf.
Frühlingserwachen im Tessin
Geführte Wanderung Fr 19.04.2024 • Tessin

Frühlingserwachen im Tessin

Nach der rasanten Bahnfahrt durch den Gotthard-Basistunnel empfängt uns der Tessiner Kantonshauptort mit blühenden Magnolien. Wir tauchen ein in den Frühling mit südlichem Ambiente. Hinter dem malerischen Dorf Daro führt uns der Wanderweg auf einem alten Säumerpfad steil bergauf durch Kastanienwälder. Immer wieder geniessen wir fantastische Ausblicke zu den Burgen von Bellinzona, in die Magadinoebene und die Tessiner Bergwelt. Vorbei an kleinen Alpen führt der Höhenweg von Jüri bis Monti di Ravecchia. Im Abstieg zum Bahnhof Bellinzona treffen wir auf die Ruinen des ehemaligen Dorfes Prada mit der Kirche San Girolamo.
R 20 : Visp - Oberstalden - Hotee - Visperterminen - Unterstalden - Visp
Geführte Wanderung Fr 19.04.2024 • Wallis

R 20 : Visp - Oberstalden - Hotee - Visperterminen - Unterstalden - Visp

La randonnée commence à Viège et passe par les ruelles étroites de la vieille ville avant d'atteindre les premières vignes au bord de la Viège. Celles-ci nous accompagnent pendant les 500 mètres de dénivelé suivants le long du versant de la montagne. Le chemin zigzague à travers les vignobles en terrasses, passe devant de charmants hameaux avant d'arriver plus au sud au village de Visperterminen. Sur le chemin du retour à travers le plus haut vignoble d'Europe, nous ferons une halte dégustation à la Jodernkellerei. / Die Wanderung beginnt in Visp und führt durch die engen Gassen der Altstadt, bevor die ersten Reben am Ufer der Vispa erreicht werden. Diese begleiten uns während der nächsten 500 Höhenmeter entlang des Berghangs. Der Weg führt im Zickzack durch die Rebterrassen, vorbei an charmanten Weilern, bevor er weiter südlich ins Dorf Visperterminen führt. Auf dem Rückweg durch den höchsten Weinberg Europas werden wir in der Jodernkellerei einen Degustationshalt einlegen.
Etappe 4: Oberbuchsiten-Herzogenbuchsee
Geführte Wanderung Sa 20.04.2024 • Mittelland

Etappe 4: Oberbuchsiten-Herzogenbuchsee

Fast schnurgerade führt der Weg vom Bahnhof über die Autobahn und dann weiter nach Wolfwil und an das Aareufer. Wir wandern meist auf Naturwegen flussaufwärts, vorbei an Aarwangen und zwei Kraftwerken bis zur Einmündung der Önz. Gegenüber liegt die Insel «Vogelroupfi», ein wichtiges Vogelschutzgebiet. Durch das Önztäli erreichen wir unser heutiges Ziel Herzogenbuchsee.
R 21 : Villeneuve - Les Grangettes -  Bouveret
Geführte Wanderung Sa 20.04.2024 • Wallis

R 21 : Villeneuve - Les Grangettes - Bouveret

Embouchure du Rhône Site d'importance internationale pour les oiseaux d'eau et les migrateurs. Également un habitat pour les amphibiens, insectes et plantes rares des marais. plus de 70 espèces d'oiseaux nichent aux Grangettes. Autour des étangs de La Praille, vous pouvez observer jusqu'à 27 espèces de libellules, mais aussi des grenouilles et des traces de castor. Un retour à Villeneuve en bateau permet d'admirer la réserve naturelle sous un autre angle. Rhonemündung Mündung der RhôneGebiet von internationaler Bedeutung für Wasser- und Zugvögel. Auch Lebensraum für Amphibien, Insekten und seltene Sumpfpflanzen.über 70 Vogelarten nisten in Les Grangettes. Rund um die Teiche von La Praille können Sie bis zu 27 Libellenarten, aber auch Frösche und Biberspuren beobachten. Eine Bootsfahrt zurück nach Villeneuve ermöglicht es Ihnen, das Naturschutzgebiet aus einer anderen Perspektive zu bewundern.
Sandsteinhöhlen und Schloss Liebegg
Geführte Wanderung Sa 20.04.2024 • Mittelland

Sandsteinhöhlen und Schloss Liebegg

Lauschige Waldsenke und aussichtsreicher Felssporn -------------------------------------------------------------- Alle Detailangaben (Karte, Route, Hin-/Rückreise, etc.) zur Wanderung finden Sie im PDF
Porrentruy - Fondue *
Geführte Wanderung Sa 20.04.2024 • Jura

Porrentruy - Fondue *

Nous partirons de la gare de Porrentruy en direction de la Haute-Fin pour redescendre par la Combe Vaumacon vers l'Allaine, puis Alle. Nous nous rendrons ensuite à la Croix d'Airmont avant de préparer et de déguster une fondue à la cabane de la Perche où nous profiterons d'une belle vue sur la ville de Porrentruy.
Il Generoso e le sue nevere
Geführte Wanderung Sa 20.04.2024 • Tessin

Il Generoso e le sue nevere

Saliremo al Generoso dall’ultimo paese del Val di Muggio, Roncapiano, per un sentiero molto suggestivo, ma anche un po’ ripido. Nel cammino scopriremo le nevere e le vicende di questa montagna attraverso racconti e testimonianze.
Herrenhäuser, Festungen und Burgen im Domleschg
Geführte Wanderung So 21.04.2024 • Südostschweiz

Herrenhäuser, Festungen und Burgen im Domleschg

Das seit jeher von einem milden Klima gesegnete Burgenland Domleschg präsentiert sich besonders im Frühjahr von seiner spektakulärsten Seite. In keinem anderen Gebiet der Schweiz befinden sich so viele Ruinen, Burgen und Schlösser auf so kleinem Raum. Und so führt uns unser Weg von Thusis aus vorbei an diesen Zeitzeugen aus der Vergangenheit durch die Domleschger Dörfer und die von Naturhecken, Trockenmauern und den hoffentlich in voller Blüte stehenden ortstypischen Hochstamm-Obstkulturen geprägte Kulturlandschaft.
Le pittoresque village d'Envelier **
Geführte Wanderung So 21.04.2024 • Jura

Le pittoresque village d'Envelier **

Velier ou Envelier. Il y en a des choses à dire sur ce hameau, venez je vais vous raconter une histoire....
R 22 : Turtmann - Unterems - Ergisch - Gampel-Steg
Geführte Wanderung So 21.04.2024 • Wallis

R 22 : Turtmann - Unterems - Ergisch - Gampel-Steg

Randonnée durant laquelle nous pourrions rencontrer des adonis, puis des bulbocodes. Depuis des prairies lumineuses, la vue s'ouvre sur la vallée du Rhône et les sommets environnants. D'autres fleurs restent à découvrir...Après le village d'Unterems, la descente en pente douce passe par des fourrés vert tendre et de jolies prairies jusqu'à Tuminen. Nous remonterons au nord du village d'Ergisch. Le sentier traverse de vastes prairies puis des hameaux en bon état, mais inconnus : Bränner puis Lunggi. Arrivée Gampel-Steg. Wanderung, auf der wir möglicherweise auf Adonisröschen und später Bulbocodes begegnen werden. Von hellen Wiesen aus öffnet sich der Blick auf das Tal. Rhône und die umliegenden Gipfel. Weitere Blumen bleiben noch zu entdecken...Nach dem Dorf Unterems geht es bergab. sanft abfallend durch zartgrünes Dickicht und hübsche Wiesen Wiesen bis nach Tuminen. Nördlich von Ergisch steigen wir wieder auf. Dorf Ergisch. Der Weg führt über weite Wiesen und dann durch gut erhaltene, aber unbekannte Weiler: Bränner und dann Lunggi. Ankunft Gampel-Steg.
Les moulins souterrains
Geführte Wanderung So 21.04.2024 • Jura

Les moulins souterrains

Auf unserer heutigen Wanderung sind wir Grenzgänger:innen und Höhlenentdecker:innen zugleich. Im Grenzraum zwischen Le Locle und dem französischen Jura gibt es Spannendes zu entdecken. Den Überblick behalten wir vom «Tour Jürgensen» aus. Später steigen wir tief hinunter in die unterirdischen Mühlen des Col de Roches, die von der menschlichen Tatkraft des 17. Jahrhunderts zeugen.Der Besuch der unterirdischen Mühle dauert ca. 1 Stunde, zusätzlich zur Wanderzeit.
Madame Bluescht
Geführte Wanderung So 21.04.2024 • Nordostschweiz

Madame Bluescht

Diese Frühlingstour lässt genügend Zeit, um die blühenden Obstbäume, die saftigen Wiesen und die ergrünenden Wälder so richtig zu geniessen. Durch den Dorfkern von Sulgen wandernd, erreichen wir schon bald eine Landschaft voller hochstämmiger Obstbäume. Im Frühling leuchten die blühenden Bäume wie ein frisches Hochzeitskleid. Ohne nennenswerte Höhenunterschiede streifen wir durch das Dorf Leimbach, dann folgen die Weiler Lenzenhaus und Guggenbühl. Durch die Dörfer Kümmertshausen und Sommeri gelangen wir schliesslich zum Ziel in Amriswil. Kurz vor Schluss passieren wir noch einen kleinen Höhepunkt: den Eisweiher, auch Ziegeleiweiher genannt. Er ist ein Überbleibsel der Industrialisierung und ein Naherholungsgebiet.
6. Zum Liestaler Aussichtsturm
Geführte Wanderung So 21.04.2024

6. Zum Liestaler Aussichtsturm

Die abwechslungsreiche Wanderung beginnt am Bahnhof von Kaiseraugst (AG). Nach dem Startkaffee im benachbarten Augst (BL) geht’s vorerst an den imposanten Ruinen der Römerstadt Augusta Raurica vorbei, dann auf angenehmen Feld- und Waldwegen steil aufwärts. Unterwegs wird die Burgruine Altenberg (Gemeinde Füllinsdorf) passiert. Von hier ist es noch eine gute Stunde bis zum Schleifenberg (Hausberg von Liestal). Da steht der 30 m hohe Aussichtsturm, der eine atemberaubende 360 Grad Rundsicht bietet (bei klarem Wetter Alpen inklusive). Auf bequemem Waldweg geht’s dann hinunter ins hübsche Stedtli - wie die Einheimischen ihren Kantons- hauptort liebevoll nennen - und zum Bahnhof.
Zu de Osterglogge uf em Mont Soleil
Geführte Wanderung Mi 24.04.2024 • Jura

Zu de Osterglogge uf em Mont Soleil

Gemütliche Wanderung mit reduziertem Wandertempo -------------------------------------------------------------- Alle Detailangaben (Karte, Route, Hin-/Rückreise, etc.) zur Wanderung finden Sie im PDF
Bluescht am Bodensee
Geführte Wanderung Mi 24.04.2024 • Nordostschweiz

Bluescht am Bodensee

Mittwochs Wanderung
Rund ums Drachenried (Themenwanderung)
Geführte Wanderung Mi 24.04.2024 • Zentralschweiz

Rund ums Drachenried (Themenwanderung)

Themen auf und neben dem Kulturweg Drachenried: Verschwundener See, 5000 Jahre alte Weisstanne, geheimnisvolles Drachenloch, Gipsabbau 1888, Stauseeprojekt 1919, Trockenlegung des Rieds (1941-43), Zürichs Gemüsegarten gegen die Hungersnot, Wehrbauten im 2. Weltkrieg, geheime Standseilbahn, Festung Mueterschwandenberg, internierte Polen...