• Der Spitzmeilen mit seiner einprägsamen Form liegt in den Glarner Alpen.

    Der Spitzmeilen mit seiner einprägsamen Form liegt in den Glarner Alpen.

    Stn. Maschgenkamm — Stn. Maschgenkamm • SG

    Spitzmeilenhütte

    Im Bann der Schweizer Pyramide

    Es führen verschiedene Wege zur 2007 neu erbauten Spitzmeilenhütte des Schweizer Alpenclubs auf 2087 Metern über Meer. Als bequeme Tagestour bietet sich derjenige ab und zurück zum Maschenkamm in den Flumserbergen an, denn er ist einfach und kinderfreundlich zugleich. Von der Bergstation der Gondelbahn ab Tannenbodenalp sei der kurze Aufstieg auf den Ziger zu empfehlen, der einen mit einem sensationellen Rundblick reichlich belohnt: auf die Churfirsten oberhalb des Walensees, die Alvierkette bis zum höchsten St. Galler, dem Ringelspitz, und zur markanten Pyramide des Spitzmeilen. Dazwischen erstreckt sich in südlicher Richtung die gemächlich abfallende Hochterrasse, auf der die Rundwanderung verläuft. Der Weg zur Hütte bietet kaum nennenswerte Höhendifferenzen. Vom Ziger steigt man zur Zigerfurgglen ab. Dort führt der mittlere Pfad via Schwizerböden und Löcher unter Gross und Chli Sächser über zahlreiche Bächlein und an Seelein vorbei in einer guten Stunde zum Calanshüttli. Weiter über die Mietböden geht es in einem sanften Anstieg bis zum Punkt 2069, wo vier Wege zusammentreffen. Kurz darauf ist die sich als kubischer Neubau präsentierende Spitzmeilenhütte erreicht. Sie thront geradewegs auf einem Felsvorsprung oberhalb des Schilstals. Auf der Sonnenterrasse sonnt man sozusagen im Schatten des Spitzmeilen. Der Rückweg bietet einen Ab‑ und letzten Aufstieg bis zum Maschgenkamm. Der erste Teil ist bis zum Punkt 2069 der gleiche. Von dort steigt man in nördlicher Richtung in einer knappen Sunde hinunter zur Alp Fursch, die auch eine Gartenwirtschaft ist. Der Weg ist nun breit und verläuft Richtung Alpsiedlung Panüöl. Kurz davor zweigt links ein steiler Wiesenpfad zur Maschgenlücke ab, wo sich das Restaurant Maschcalugga befindet. Von da folgt der kurze Anstieg bis zur Bergstation.

    Information

    Spitzmeilenhütte SAC,
    081 733 22 32, www.spitzmeilenhuette.ch, vorgängig Platz reservieren.

     

    Wanderung Nr. 0302

    Revision 2024 ‒ Präsentiert von Schweizer Wanderwege

    Maria Zachariadis, 2009

    Wanderroute

    Stn. Maschgenkamm
    0:00
    Maschgenkamm
    Maschgenkamm

    Zigerfurgglen
    0:20
    0:20
    Calanshüttli
    0:40
    0:20
    Spitzmeilenhütte SAC
    1:30
    0:50
    2:20
    0:50
    Fursch
    Fursch

    Maschgalugge
    Maschgalugge

    3:05
    0:45
    Stn. Maschgenkamm
    Stn. Maschgenkamm

    Maschgenkamm
    3:55
    0:50
    4:05
    0:10
    Höhenprofil

    Tags

    St. Gallen Südostschweiz Bergwanderung Sommer Rundwanderung für Familien mittel

    Mit Klick auf ein Tag können Sie dieses in Ihrem Account hinzufügen und erhalten auf Ihre Interessen zugeschnittenen Content vorgeschlagen. Tags können nur in einem Account gespeichert werden.