Nordwestschweiz | BL

Chriesibluescht im Oberbaselbiet BL

Geführte Wanderung

T1
4 h 30 min
leicht
16.9 km
441 m
445 m

Wanderung ist ausgebucht! Wir starten am Bahnhof Sommerau und wandern im Wald und auf der Ebene des Chrindelholden entlang bis zum Eingang des Stierengraben. Am Ende des Graben, beim Wasserfall erholen wir uns, bevor der kurze, steile Anstieg zur Schöni beginnt. Über Hundsbrunn erreichen wir das Dorf Rünenberg, wo wir die ersten Obstbäume "bei der Blüte" bewundern können. Über den Rücken Hinterholz und dem Abstieg ins Eital kommt der 2. kurze, steile Aufstieg nach Wenslingen. Auf der Ebene bis Lichs-Eichen können wir am Gegenhang die Obstplantagen bewundern und am Ende die Sicht auf Oltingen. Danach wandern wir über Lochmatt zum Naturschutzgebiet Talweiher. Nun ist der Weg nicht mehr weit bis zum Endpunkt in Rothenfluh Säge.

Streckenverlauf
Sommerau (450) - Chrindelholden (460) - Stierengraben (500) - Hundsbrunn (570) - Rünenberg (600) - Eital (460) - Bettstigi (570) - Wenslingen (570) - Lichseichen (630) - Oltingen (579) - ARA (550) - Lochmatt (500) - Talweiher (500) - Rothenfluh Säge (470)



Routenverlauf auf der Landeskarte
Infos
OeV: Wohnort - Sommerau (via Luzern); Rothenfluh, Säge - Wohnort. Fahr.- und Konsumationskosten. 2x kurze, steile Anstiege. Versicherung ist Sache der Teilnehmenden! Corona Schutzkonzept muss eingehalten werden!
Detailansicht
Verpflegung
aus dem Rucksack.
Ausrüstung
gutes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung, ev. Wanderstöcke.
Treffpunkt
07:45 h, Bahnhof Zug, Treffpunkt Schalterhalle
Startpunkt
Sommerau Bahnhof
Rückreise
Rothenfluh Busstation Säge
Leitung
René Caminada, 079 508 32 76
rene.caminada@zugerwanderwege.ch
Kantonale Wanderweg-Organisation
Zuger Wanderwege
www.zugerwanderwege.ch/
Anmeldung

Diese geführte Wanderung ist ausgebucht

zurück zur Trefferliste